Am 25. November 2017 läutet Andrea Berg die Wintersaison in Ischgl ein. Am 1. April 2018 gibt Max Giesinger sein Ischgl-Debüt und am 30. April 2018 wird Helene Fischer - die aktuell erfolgreichste Sängerin Europas - auf der weltberühmten Idalp-Bühne mitten im Skigebiet für ein fulminantes Finale der Skisaison sorgen.

Der Konzertwinter in Ischgl steht im Winter 2017/18 ganz im Zeichen deutschsprachiger Musik:

Mit dem “Top of the Mountain Opening Concert” eröffnet der deutsche Superstar Andrea Berg am 25. November 2017 die Wintersaison in Ischgl. Ab 18 Uhr zündet die erfolgreichste Sängerin der deutschen Chart-Geschichte mit Hits wie „Du hast mich tausendmal belogen“ oder „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ am Silvrettaparkplatz ein musikalisches Feuerwerk.

Beim „Top of the Mountain Easter Concert” am 1. April 2018 gibt Max Giesinger auf der legendären 2.320 Meter hoch gelegenen Idalp-Bühne mitten im Skigebiet sein Ischgl-Debüt.

Besonders spektakulär wird es beim „Top of the Mountain Closing Concert“: Am 30. April 2018 steht Helene Fischer, die aktuell erfolgreichste Sängerin Europas, auf der Idalp-Bühne und feiert mitten im Skigebiet mit tausenden Fans bei einer atemberaubenden Show das Finale der Skisaison.

Gruppenpackages können individuell erstellt werden. Preis für 3 Übernachtungen im Paznaun, Halbpension + 3 Tage-VIP Skipass + Konzerteintritt bereits ab 349 Euro pro Person.

Alle Informationen zu den Stars, Buchungen und Ticketpreisen:
www.ischgl.com